Felix Laumen – Partner

Felix Laumen

Coaching und Vertretung

Wichtig ist mir vor allem, meinen Mandanten juristisch so zu coachen,  dass er sich in allen Situationen eine gute Ausgangsposition verschaffen kann. Das geht nur in enger Abstimmung mit ihm, sei es als rechtsuchender Arbeitnehmer oder  als eine mehrköpfige Mitarbeitervertretung.  Coaching verlangt Einfühlungsvermögen und soll Hilfe zur Selbsthilfe sein.
Die zunehmende Verrechtlichung der Arbeitswelt  verlangt vom Einzelnen zumindest Grundkenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen, weshalb meine Tätigkeit als Referent zunehmend an Bedeutung gewinnt.  Hier liegt ein weiterer Schwerpunkt meiner Tätigkeit, nämlich die Schulung von Betriebsräten im Bereich der Betriebsverfassung, insbesondere auch für Betriebsräte, die Mitglieder des Wirtschaftsausschusses eines Unternehmens sind.

Das Verstehen von Bilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen, aber auch die Kenntnis über aufschlussreiche Details des Geschäftsberichts ist für die strategische Arbeit des Betriebsrats von entscheidender Bedeutung. Denn das Betriebsratsgremium soll in der Lage sein, auf Augenhöhe mit der Geschäftsleitung zu verhandeln.

Die Betreuung individualrechtlicher Mandate, insbesondere Kündigungsschutzverfahren, war schon immer Bestandteil meiner anwaltlichen Tätigkeit. Die Sicherstellung eines korrekten Verfahrens und die Einhaltung der zum Schutz des Arbeitnehmers dienenden Vorschriften stehen hier im Vordergrund.

Nach Geburt und Schulbesuch in Düsseldorf, Studium in Freiburg, bin ich zunächst seit 1985 als Referendar, seit 1988 als Anwalt und seit 1992 als Partner der Kanzlei tätig.

Innerhalb der Sozietät bin ich für betriebswirtschaftliche und organisatorische Aufgaben zuständig.

Kontakt Felix Laumen

laumen@schwegler-rae.de

Mitarbeiterinnen:

Melanie Kohlbecher

Melanie Vogel

Tel. 02 11 / 300 43-440


Die Anwälte von schwegler rechtsanwälte